Aus dem Seminarprogramm


streitkultur-magazin.de
Sehr geehrte Damen und Herren,

ab dem 01.01.2015 wird der VPI Bonn zusammen mit dem Willi-Eichler-Bildungswerk in Köln sein Bildungsprogramm gestalten. Die bisherigen Angebote bleiben in ihrer Form erhalten. Unter dem gemeinsamen Dach des Willi-Eichler-Bildungswerk (www.web-koeln.de) wird unsere politische Bildungsarbeit in NRW nun fortgesetzt.

Wir danken Ihnen für das über 30-jährige Vertrauen und freuen uns über die große Aufmerksamkeit, die unsere Angebote erhalten haben. Wir hoffen, dass Sie uns auch weiterhin treu bleiben und von den Angeboten des Willi-Eichler-Bildungswerks Gebrauch machen.

Das Team des VPI Bonn wünscht Ihnen alles Gute und ein erfolgreiches Jahr 2015.



Der Verein für politische Bildung und Information
Bonn e.V. (VPI)

Unser Verein für politische Bildung und Information Bonn e.V. (VPI) wurde 1983 von Wissenschaftlern, Pädagogen, Journalisten und Privatpersonen gegründet, um die politische Bildung als Teil der aktiven Mitgestaltung in der Demokratie zu fördern.

Das Ziel ist die Stärkung des politischen Bewusstseins und der gesellschaftlichen Mitverantwortung als Beitrag zu einer offenen, kritischen politischen Kultur. Der VPI ist überparteilich, unabhängig und konfessionell nicht gebunden.

Ein Schwerpunkt der vereinseigenen Projekte liegt auf der Förderung der europäischen Integration und Friedenssicherung. Der VPI informiert in Konferenzen und Seminaren über Geschichte, Grundlagen und Entwicklungsmöglichkeiten der Europäischen Union.

Ein weiteres Anliegen des VPI ist, grenzüberschreitende Zusammenarbeit zu fördern. Der VPI folgt damit der Philosophie, dass ein persönliches Kennenlernen und eine enge Vernetzung über Staatsgrenzen hinweg eine gute Basis für ein Zusammenleben in Frieden bietet.